Alle Beiträge von Christian

Niederschlag Januar 2014

Unsere eigene Niederschlagsmessung für Kirkel, hat im Januar einen Monatsgesamtwert von 57 Liter/m² ergeben. Im Vergleich zum letzten Jahr, wo im Januar 58 Liter/m² waren diese Monate identisch. Der meiste Niederschlag, seit unserer Aufzeichnung fiel im Jahr 1995 mit 160 Liter/m². Der trockeneste Januar, war seit unserer Messung im Jahr 1996 mit 12 Liter/m².

Niederschlag im Dezember 2013

Unsere eigene Niederschlagsmessung für Kirkel, hat im Dezember einen Monatsgesamtwert von 63 Liter/m² ergeben. Im Vergleich zum letzten Jahr, wo im Dezember 144 Liter/m² fielen dieser deutlich trockener aus.
Im Jahr 2013 fielen nach unserer Messung 937 Liter in 12 Monaten. Damit war es in diesem Jahr deutlich nasser. Zum Vergleich, 2012 fielen  70 Liter mehr (insgesamt 861 Liter). Im Vergleich zu 2011 waren die Monate, Mai, Sepetmber, Oktober und November deutlich nasser. Das trockeneste Jahr seit unserer Messung, war 2003 mit 560 Liter/m².

Niederschlag November 2013

Unsere eigene Niederschlagsmessung für Kirkel, hat im November einen Monatsgesamtwert von 92 Liter/m² ergeben. Im Vergleich zum letzten Jahr, wo im November 74 Liter/m² fielen, war in dieser Monat nasser. Der meiste Niederschlag, seit unserer Aufzeichnung fiel im Jahr 2002 mit 140 Liter/m². Der trockenste November, war seit unserer Messung, im Jahr 2011 mit 5 Liter/m².

Niederschlag Oktober 2013

Unsere eigene Niederschlagsmessung für Kirkel, hat im Oktober einen Monatsgesamtwert von 137 Liter/m² ergeben. Im Vergleich zum letzten Jahr, wo im Oktober 64 Liter/m² fielen, war in dieser Monat mehr als doppelt so nass. Der meiste Niederschlag, seit unserer Aufzeichnung fiel im Jahr 1998 mit 175 Liter/m². Der trockenste Oktober, war seit unserer Messung, im Jahr 2005 mit 28 Liter/m².

Eigener Heizkostenvergleich – Pellets vs. Heizöl (Update)

LieferantenfahrzeugUnsere Kalkaluation wurde um die Lieferung vom 09.08.2013 aktualisiert. Die Lieferung fand ohne Vertragskonditionen statt, somit hat uns die Tonne 243,93€ gekostet. Dazu kommt die Einblaspauschale von 18,69€ plus die 7% Mehrwertsteuer. Somit ergibt sich am Ende ein Endbetrag von 1852,25€.
Umgerechnet auf Heizöl entspricht dies 52,77 ct/Liter. Am selben Tag, betrug der Mittelpreis für die Bundesrepublik Deutschland für 1L Heizöl rund 85 ct/Liter.

Niederschlag September 2013

Unsere eigene Niederschlagsmessung für Kirkel, hat im September einen Monatsgesamtwert von 97 Liter/m² ergeben. Im Vergleich zum letzten Jahr, wo im September 50 Liter/m² fielen, war in dieser Monat mehr als doppelt so nass. Der meiste Niederschlag, seit unserer Aufzeichnung fiel im Jahr 2000 mit 106 Liter/m². Der trockenste September, war seit unserer Messung, im Jahr 1997 mit 15 Liter/m².

Niederschlag August 2013

Unsere eigene Niederschlagsmessung für Kirkel, hat im August einen Monatsgesamtwert von 53 Liter/m² ergeben. Im Vergleich zum letzten Jahr, wo im August 50 Liter/m² fielen, war in dieser Monat in etwa gleich. Der meiste Niederschlag, seit unserer Aufzeichnung fiel im Jahr 2006 mit 202 Liter/m². Der trockenste August, war seit unserer Messung, im Jahr 2003 mit 20 Liter/m².

Niederschlag Juli 2013

Unsere eigene Niederschlagsmessung für Kirkel, hat im Juli einen Monatsgesamtwert von 43 Liter/m² ergeben. Im Vergleich zum letzten Jahr, wo im Juli 93 Liter/m² fielen, war in dieser Monat niederschlagsarmer. Der meiste Niederschlag, seit unserer Aufzeichnung fiel im Jahr 2000 mit 179 Liter/m². Der trockenste Juli, war seit unserer Messung, im Jahr 1994 mit 32 Liter/m².

Niederschlag Juni 2013

Unsere eigene Niederschlagsmessung für Kirkel, hat im Juni einen Monatsgesamtwert von 56 Liter/m² ergeben. Im Vergleich zum letzten Jahr, wo im Juni 129 Liter/m² fielen, war in dieser Monat niederschlagsarmer. Der meiste Niederschlag, seit unserer Aufzeichnung fiel im Jahr 1997 mit 159 Liter/m². Der trockenste Juni, war seit unserer Messung, im Jahr 2002 mit 7 Liter/m².