Inbetriebnahme der Wetterstation „Ventus W928-Ultimate“

Heute haben wir die Wetterstation auf unserem Gelände installiert. Nach reifer Überlegung wurden die einzelnen Komponenten montiert. Das Schwierigste war der Windmesser. Vorteil dieses Windmessers ist, dass er sich mit Solarstrom versorgen lässt. Nur entsprechende Akkus müssen dazu gekauft werden. Durch die Montage an einer Wand und einer entsprechenden Stangenkonstruktion kommen wir auf eine stolze Messhöhe von 7,50m (offizielle Messhöhe beträgt 10m). An eine Erdung sollte ebenfalls gedacht werden. Der Regenmesser wurde 0,6m über dem Boden angebracht. Er funktioniert über ein Wippensystem. Das Aussenthermometer befindet sich in einer Höhe von 2m.
Ansonsten war die Installation ohne Probleme. Nachdem alle Aussenstationen mit Batterien bzw. Akkus versorgt sind, schließt man die Hauptstation an. Bei dieser entscheidet man zwischen Stromversorgung über Batterie oder beiliegendem Netzadapter. Das Gerät erkennt alle Aussenstationen bzw. Sensoren und liefert die ersten Daten. Die Funkdaten über DCF-Signal von Meteotime benötigen bis zu 24 Stunden um erstmals Werte anzuzeigen. Mit Hilfe des beiliegenden 2m USB-Kabels und der Software können die Werte auf den PC übertragen werden. Die Station speichert bis zu 3000 Datensätze.

Private Wetterstationen im Saarland:

8 Antworten auf „Inbetriebnahme der Wetterstation „Ventus W928-Ultimate““

  1. Hallo, habe die W928 am WOE installiert. Funktioniert alles, bis auf die Angabe der Höhe. Wie bekomme ich die ‚rein?

  2. Die Meereshöhe kann nur nach der ersten Inbetriebnahme eingestellt werden!!
    Im laufendem Betrieb ist diese Einstellung nicht mehr veränderlich. Mit den Pfeilen (hoch und runter) auf der Rückseite des Gerätes durchklicken bis die Anzeige „Pressure“ (im Bereich, Luftdruck- und Wettertrendanzeige, links unten) im Display blinkt. Nun kann man die folgenden Einstellungen durchführen:
    1. Luftdruck-Einheit durch das Drücken der Pfeiltasten auf der Rückseite, die gewünschte Einheit auswählen und mit der Taste „Set“ bestätigen.
    2. Höheneinheit genau wie bei Punkt 1 (Auswählen und mit „Set“ bestätigen)
    3. Ebenso wie die Punkte 1 und 2 kann man nun auch die Höhenlage einstellen (Auswählen über die Pfeiltasten und bestätigen mit „Set“)
    Nun kehrt das Display wieder in den Ausgangszustand zurück.

  3. super,dass ales geklappt hat!!
    ich habe mit der software schwierigkeiten,
    habe vista und problemme daten von der station zu empfangen bzw zu lesen.
    gibt es neuere software und wo
    danke für info
    winni

  4. Wie zufrieden bist Du mit der Wetterstation? Ich bin mal Deinem Link gefolgt und schaue gerade die 193-seitige Bedienungsanleitung in Englisch an. Die Software scheint ja nur unter Windows zu laufen, oder? Ach ja, interessante Installationen, die Du auf dem Haus hast. Was sagt denn die Frau des Hauses dazu?
    Gruß, Marco

  5. Hallo,
    Ich habe diese Woche auch die W928 installiert. Das Gerät ist ok.
    Aber die beiliegende Schrott-Sofware „weather Capture Advance“ funktioniert nur auf Oldtimer mit XP. Seit Jahren wurden keine Updates mehr gemacht. Unter Win7 stürtzt es je nach Anwählen eines Befehls dauernd ab und das auf 3 verschiedenen PC.
    Ich wollte mal wissen welches Programm du benutzt . Ich habe die Testversion von WsWin probiert. Scheint ok zu sein.
    Oder gibt es noch andere Programme die mit der W928 funktionieren.

  6. Hallo, dass stimmt, die beiligende Software ist nicht so vielseitig. Allerdings funktioniert Sie bei mir, auch unter Win 7 (sowohl unter 32- als auch unter 64-Bit) ohne das ich bei der Installation irgendetwas besonderes gemacht habe. Ja, WsWin funktioniert wirklich sehr gut. Ich habe vor einiger Zeit, eine Software unter Weathter-Display.com gefunden. Aktuell scheint es die Version 10.37R Build 45 zusein. Sie soll auch laut Hersteller, unter Win7 (32- und 64Bit) laufen. Leider, habe ich noch keine Zeit gefunden, mich näher mit der Software zu befassen um mal zu überprüfen, ob sich die Daten von der Ventus W928-Ulimante dort einspielen und darstellen lassen.

  7. Guten Tag, auch ich habe seit einigen Tagen mir die Station W928 Ventus angeschafft. Leider habe ich bezgl. der Software Installation Probleme bekommen. Ich hätte gerne auch die von Dir gefundene Software aus Weathter-Display-com installiert. Jedoch kann ich meine Station W928 leider den möglichen Anschlüssen der Gesamtliste nicht finden. Ich hoffe du kannst meine Anfrage verstehen. Wie kann ich W928 an diese gewünschte Software anschließen.?
    Für eine Antwort würde ich micht sehr freuen. Vielen Dank

  8. Mal eine frage wo bekommt man Zubehör für die Ventus W928? Suche das ganze Internet durch zwecks Ersatz Windmesser und regen Messer aber finde nichts. Wäre schade wenn es für so ein teueres Getät keinen ersatz gibt. Für Hilfe wäre ich dankbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.