DB: Wochenend- und Nachtarbeit am ehemaligen Zollbahnhof erforderlich

Damit das Schienennetz der Deutschen Bahn AG erneuert und modernisiert werden kann, sind Mehrarbeit bei der Firma Bahnlog erforderlich. Aktuell begrenzt vom 01.04. – 30.05.2016. Hierdurch sieht man, wie wichtig die Aktivitäten, der Firma Bahnlog auf dem ehemaligen DB Gelände sind!

Wochenend- und Nacharbeiten bei Firma Bahnlog
Quelle: Amtliche Kirkeler Nachrichten vom 01.04.2016

Thema Bahnlog – Bürgerinitiative weiter auf Konfrontation mit dem Ministerium

Nun sucht die Bürgerinitiative, Antworten beim Ministerium und bekommt auch direkt Antworten, die für das Unternehmen Bahnlog sprechen.

BIBAZ sucht Antworten im Wirtschaftsministerium:

26.01.2016 Antworten stehen noch aus (Saarbrücker Zeitung, Homburger Rundschau)

Wirtschaftsministerium gibt Antworten:

27.01.2016 „Antragsunterlagen überarbeiten“ (Saarbrücker Zeitung, Homburger Rundschau)

Gemeinde Kirkel: Rat für Zollbahnhof-Berufung

Nachdem bereits 230.000€ an (Prozess-)Kosten für die Gemeinde entstanden sind, will man weitere 15.000€ für die Berufung ausgeben. Dann ist man in Summe bereits bei Rund 250.000€, dass sollte sich jeder Steuerzahler einmal auf der Zunge zergehen lassen! Heutzutage werden ja zuerst einmal die genannten Kosten sehr niedrig angesetzt, aber in den meisten Fällen, dafür gibt es genügend Beispiele, reichen diese meist nicht aus!

Wechsel Magnesiumanode (Opferanode) – Warmwasserspeicher Solar

Heute, war es notwendig, dass die Magnesiumanode zum Schutz des Warmwasserspeichers für die Solaranlage zuwechseln.

Diese Anode gilt zur Vorbeugung gegen Korrosion im Warmwasserspeicher und sollte alle 2 Jahre überprüft werden. Es handelt sich hierbei um eine Opferanode mit hochwertiger Magnesiumlegierung.

Unsere war nun knapp 6,5 Jahre installiert. Auf den Bildern sieht man ganz stark, die Abnutzung. Ein Wechsel kann sehr gut selbstständig erfolgen! Die Kosten für die Anode belaufen sich auf ca. 20€.

Zollbahnhof – Containerumschlag bei Bahnlog

Auf dem Zollbahnhof, werden nun Übersee-Container umgeschlagen. Dies bedeutet, dass weniger LKW’s über unsere Straßen fahren müssen und somit die Umwelt schonen als auch die Verkehrsdichte entzerrt wird.

Wandern – TV Altstadt – sofortige Einstellung der Aktivitäten / Ende der Abteilung

Aufgrund des fallenden Interesses und dem fehlenden Nachwuchs, wurde in einer Gesamtvorstandssitzung, Ende September entschieden, dass die Abteilung „Wandern“, seine Aktivitäten, mit sofortiger Wirkung einstellt und die noch Abteilungsleiterin Anita Lorenz, zum 31.12.14 Ihre Aufgabe beendet.

Anita Lorenz, hatte 12 Jahre lang, die Aufgaben der Leiterin übernommen.